eshopeshop
Tel.: (06133)  57  35  576
mobil (vorübergehend): 0176 - 884 278 89
eMail: hwidera@obs-design.de

eCommerce / eShop / Marketing

Auschlaggebend für einen professionellen und erfolgreichen eShop sind neben der Suchmaschinen-Optimierung, die schon bei der Entwicklung und Programmierung der Seite einen wichtigen Punkt darstellt der umbedingt beachtet werden muß. Die mit Abstand führende Suchmaschine Google arbeitet beim Listing der Ergebnisse von Suchanfragen mit einem Algorhytmus, das bestimme Eigenschaften unterschiedlich bewertet. So ist für ein gutes Listing beispielsweise ein responsives Design der Webseite (also jelweils für bestimmte Ausgabemediene wie Smartphone,lk Tablet, PC eine jweils optimierte Ausgabe) unumgänglich. Weiterhin wichtig sind auch das Vorkommen des Suchbegriffes in Headlines ... u.v.m.


Dieser Google-Algorythmus ändert sich ständig. Es gibt auch Seiteneigenschaften, die von Google mit einem schlechten Listing oder gar der Sperrung bestraft werden. Hierunter zählen z.B. 'doppelter Content' - also wenn bereits eine Seite mit exakt demselben Inhalt unter einer anderen Url existiert -, oder wenn Sie in Ihrem Text die einzelnen Keywords sinnfrei eingeben und dabei unkenntlich machen (durch unsichtbar stellen oder durch Verwendung der Hintergrundfarbe als textfarbe). Der Text ist also vom Besucher nicht sichtbar und dient lediglich einer Verbesserung des Listings kann aber wie gesagt böse Folgen haben.


Wichtig sind auch regelmäßige Änderungen - ein eSh0p sollte selbstverständlich stets aktuell sein was Produkte und Preise angeht.


Die Aufgaben für ein professionelles eCommerce-Projekt inkl. Social-Media, Kundenfeedbacks, Newsletter aber auch die Durchführung, Überwachung und Ergebnisfeststellung von Werbeaktionen, Newsletter etc. sind weitere Aufgaben bei denen wir Sie gerne unterstützen.


Sicher haben Sie Verständnis dafür, daß diese Aufgaben, zu umfangreich und arbeits- bzw. zeitintensiv sind um Sie als Freelancer bewältigen zu können. Natürlich steht Ihnen die OBS gerne zur Verfügung wenn es um die Übernahme einzelner Teilaugaben geht.


Aber zur Leitung eines professonellen eShops empfehlen wir Ihnen einen festen Wochenplan für die notwendigen Arbeiten zu erstellen oder abhängig vom Produkt und dem zur Verfügung stehenden Budget, ggf. eine Teilzeitkraft damit zu beauftragen.

Vor Allem sollten Sie sich ausführlich auf einer der zahlreichen Websites und/oder Bücher zum Thema SEO schlau zu machen.

 

Eine Möglichkeit, die von immer mehr Besitzern eines E-Shops genutzt wird, ist das Anbieten der eigenen Produkte unter einem der bekannten Verkaufsplattformen wie z.B. Amazon.


Hierdurch können Sie Ihren Umsatz ggf. erheblich erhöhen - allerdings fühlen sich viele, die diesen Weg gegangen sind, von Amazon erpresst. Durch Ihre Marktmacht legt Amazon die Bedingungen fest und viele Anbieter, die ausschliesslich auf diesen Umsatz gebaut haben, haben dies später bereut.

Eine gute Marketingplanung sollte . . .

ein Marketingkonzept sollte eine Zielgruppenanalyse beinhalten und das Konsumentenverhalten Ihrer Zielgruppe beschreiben.

Mit diesem Marketingkonzept

  • sind Sie für potenzielle Kunden besser zu finden,

  • können Sie mehr Reichweite und Bekanntheit aufbauen,

  • unterhalten Sie Ihre Kunden und binden sie langfristig an Ihre Marke,

  • erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kunden Ihre Produkte und Ihre Marke wahrnehmen

Oft haben bereits kleine Unterschiede eine große Auswirkung auf Ihren Erfolg. Wenn Ihr Unternehmen zum Beispiel nicht bei Google Maps zu finden ist, verlieren Sie bereits dort potenzielle Kunden.